Südafrika, Visum, Botschaft


Botschaft der Republik Südafrika
Botschaft der Republik Südafrika Bild: Achim Raschka CC BY-SA 3.0

Südafrika vielseitiges Urlaubsland

An der Spitze Afrikas liegt die Republik Südafrika mit seiner Hauptstadt Pretoria. Das Land grenzt an den Indischen und Atlantischen Ozean. Schöne Gebirge und Wüsten ziehen sich durch das ganze Land. Die Drakensberge sind die bei Urlaubern wohl bekanntesten Berge. Hier entspringen auch die meisten Flüsse, die im Indischen Ozean enden. Die im südlichen Indischen Ozean gelegenen Prince-Edward-Inseln gehören ebenfalls zu Südafrika. Wegen seiner geografischen Lage und dem vielseitigem Klima, vom subtropischen über das mediterrane, bis hin zum gemäßigten Klima sind die Gestaltungsmöglichkeiten für erholsame oder abenteuerliche Urlaube abwechslungsreich und nahezu optimal. Aber auch immer mehr Studenten nutzen die Möglichkeit, hier ein Auslandsemester zu genießen. Für Auskünfte zu Studienaufenthalten steht die südafrikanische Botschaft zur Verfügung.

Ein langer, aber entspannter Flug

Wer seinen Urlaub für Südafrika plant, wird schnell feststellen, dass die Flugdauer mehr als zehn Stunden beträgt und es einiges an Vorbereitungen zu erledigen gibt. Für die Einreise in das Urlaubsland ist ein gültiger Reisepass mit einer verbleibenden Mindestgültigkeit von sechs Monaten ausreichend. Allerdings sollten im Reisepass noch mindestens zwei freie Seiten für Sicherheitsvermerke, also Ein- und Ausreisestempel, sein. Ein Reiseausweis wird als Reisessersatz nicht für die Einreise anerkannt. Für Kinderausweise gelten die gleichen Bestimmungen. Auch hier wird ein aktuelles Lichtbild im Ausweis vorausgesetzt. Minderjährige Kinder, die nur mit einem Elternteil nach Südafrika einreisen wollen, brauchen eine Zustimmungserklärung des anderen Elternteils. Ein extra Visum ist für die Einreise ist nicht erforderlich, wenn es sich um eine reine Urlaubsreise handelt, die nicht länger als drei Monate dauert. Das bei der Reisebuchung oder am Flughafen erteilte Visum ist für maximal drei Monate gültig und wird vom Department of Home Affairs in Südafrika erstellt. Ganz wichtig ist, dass alle Einreisenden ein gültiges Rückkehr- oder Weiterreiseticket, und wenn erforderlich, ein gültiges Visum haben müssen. Wer nur in Besitz eines Touristen-Visum ist, darf in diesem Land keiner bezahlten Arbeit nachgehen. Wer sich kurzfristig entschließt, länger in Südafrika bleiben zu wollen, kann sein Touristen-Visum nicht in ein Arbeitsvisum umändern lassen. Ein Arbeitsvisum muss bei der im Heimatland zuständigen Botschaft in Schriftform beantragt werden.

Bei längeren Aufenthalt andere Bestimmungen

Viele junge Menschen studieren heute im Ausland. Das ist natürlich auch in Südafrika möglich, denn das Land hat viele namhafte und gute Universitäten in allen großen Städten. Für einen Arbeits- oder Studienaufenthalt besteht ein Visumzwang. Das erforderliche Visum kann in der südafrikanischen Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Die Botschaft vertritt ausschließlich die Interessen des eigenen Landes und prüft alle Anträge auf ein Visum.

Die Südafrikanische Botschaft befindet sich in der Berliner Tiergartenstraße. Da die Bearbeitung des Visumantrages eine bestimmte Bearbeitungszeit in Anspruch nimmt, sollten alle Unterlagen vollständig und rechtzeitig an die Botschaft gesandt werden.

Anfahrt zur Südafrikanischen Botschaft