Maisbrot aus Namibia Zubereitung

Maisbrot aus Namibia Zubereitung

Viele Menschen, die in fremde und ferne L├Ąnder reisen, m├Âchten neben der Landschaft, den Sehensw├╝rdigkeiten und nat├╝rlich dem guten Wetter auch die Bev├Âlkerung und deren Lebensweise kennenlernen. Dazu geh├Ârt sicherlich in besonderem Ma├če die landes├╝bliche K├╝che. Allerdings tun sich gerade Europ├Ąer oft dabei oft schwer, wenn im Land der Wahl mit exotischen Gew├╝rzen und Zutaten gekocht wird. S├╝damerika, aber auch Afrika sind ber├╝chtigt f├╝r ÔÇ×Montezumas RacheÔÇť, einer ├╝blen Magenverstimmung mit Erbrechen und Durchfall. Aber hin und wieder gibt es Spezialit├Ąten der landestypischen K├╝che, die auch dem empfindlichen Magen nichts anhaben k├Ânnen. Dazu z├Ąhlt sicher das Maisbrot aus Namibia. Ganz bietet ein gutes Backeinfach nachzubacken und mit Zutaten, die in vielen anderen L├Ąndern der Erde ganz unkompliziert in jedem Supermarkt zu bekommen sind.

Maisbrot Zubereitung

Maisbrot aus Namibia besteht aus wenigen Zutaten. F├╝r die Zubereitung von Maisbrot aus Namibia f├╝r vier Personen ben├Âtigt man:

  • 600 Gramm Weizenmehl
  • 200 Gramm Maismehl
  • 1 P├Ąckchen Trockenhefe
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Ei, etwas Salz
  • 1 Prise Zucker

Um die Zutaten gut vermengen zu k├Ânnen werden etwa 200 Milliliter Milch ben├Âtigt. Aus den angegebenen Zutaten wird ein sch├Âner Teig geknetet, eventuell muss mehr Milch verwendet werden. Ist der Teig fertig, wird ein Laib geformt und f├╝r etwa 2 Stunden an einen warmen Ort zum Gehen gestellt. Anschlie├čend wird das Maisbrot aus Namibia 45 Minuten bei 150 Grad im vorgeheizten Backofen ausgebacken. Wer einen Hei├čluftherd hat, sollte die angegebene Backzeit zun├Ąchst k├╝rzer bemessen werden. F├╝r den Teig eignet sich nat├╝rlich eine herk├Âmmliche Brotbackform. Aber auch der klassische R├Âmertopf eignet sich hervorragend.

Zu was kann man Maisbrot essen?

Maisbrot aus Namibia passt nat├╝rlich zu vielen Gerichten der afrikanischen K├╝che. Vielleicht m├Âchte man nach der Heimkehr vom schwarzen Kontinent Freunde und Verwandte mit einigen typischen Gerichten und den Fotos der Reise erfreuen. Aber auch als au├čergew├Âhnliche Beilage zum klassischen Buffet eignet es sich. Eine tolle Alternative zum Baguette. Maisbrot aus Namibia ist das Brot der Bev├Âlkerung in Namibia und anderen afrikanischen L├Ąndern. Die einfache Zubereitung und die verh├Ąltnism├Ą├čig geringe Temperatur, die zum Ausbacken ben├Âtigt wird, macht die Herstellung auch mit einfachen Hilfsmitteln m├Âglich. Wer dieses schmackhafte Brot einmal probiert hat, der wird es lieben und nicht nur zu Eint├Âpfen, Salaten und Suppen m├Âgen, sondern einfach nur so, vielleicht sogar als typische Stulle zum Fr├╝hst├╝ck.