Dokumente f├╝r eine Botswana-Reise

Botswana-Reise

Dokumente f├╝r Botswana Einreise

Eine Reise ins s├╝dliche Afrika nach Botswana ist f├╝r deutsche Staatsb├╝rger ohne Visum m├Âglich, sofern der Aufenthalt nicht 90 Tage ├╝bersteigt. Jeder Einreisewillige ben├Âtigt indes einen Reisepass, der noch mindestens ein halbes Jahr g├╝ltig ist. Gleiches gilt f├╝r die mitreisenden Kinder und Jugendlichen, die nat├╝rlich auch kein Visum ben├Âtigen: Ein vorhandener Reisepass oder Kinderreisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise noch wenigstens sechs Monate G├╝ltigkeit besitzen. Sollte ein Kind noch im Reisepass eines Elternteils vermerkt sein, wird f├╝r dieses Kind kein gesonderter Reisepass ben├Âtigt. ├ťbrigens werden seit Ende 2007 keine Eintr├Ąge der Kinder in elterliche Reisep├Ąsse mehr vorgenommen. Die seit Januar 2006 nicht mehr ausgestellten, aber noch g├╝ltigen, Kinderausweise m├╝ssen f├╝r die Einreise nach Botswana ein Lichtbild aufweisen.

Botswana hat keine Botschaft

Zwar verf├╝gt Botswana ├╝ber keine Botschaft hierzulande, jedoch gibt es in Hamburg und M├╝nchen je ein Honorarkonsulat. Wer also weitergehende Fragen zur Einreise in dieses afrikanische Land hat, vermag sich an eines der Konsulate oder aber an das Ausw├Ąrtige Amt zu wenden. Sobald der Aufenthalt n├Ąmlich ├╝ber die 90 Tage hinausgeht, ist dann doch ein Visum zu beantragen. Der Antrag hierf├╝r wird entweder direkt bei der Botschaft der Republik Botswana in Br├╝ssel oder bei einem Honorarkonsulat gestellt. Das Visum kann nur erteilt werden, wenn der Antrag in zweifacher Ausf├╝hrung, der Reisepass im Original und zwei aktuelle Passfotos vorliegen. Abgesehen davon ist es erforderlich, eine Best├Ątigung ├╝ber den Hin- und R├╝ckflug sowie ├╝ber die Unterkunftsbuchungen vorzuweisen. F├╝r die jeweilige Bearbeitungsdauer eines Antrags m├╝ssen etwa 14 Tage veranschlagt werden. Man tut als gut daran, sich rechtzeitig vor der Abreise um alle Formalit├Ąten zu bem├╝hen.

Visum f├╝r touristische Zwecke

Alle diejenigen, die f├╝r ihre Einreise eigentlich kein Visum beantragen m├╝ssen, erhalten an der jeweiligen Grenzstation beziehungsweise auf dem Flughafen in Botswana ein Visum f├╝r touristische Zwecke. F├╝r die Erteilung dieses Visums ist ├╝brigens keine Geb├╝hr zu zahlen. Die G├╝ltigkeit betr├Ągt jeweils 90 Tage. Wer die aktuellsten Informationen betreffs der Sicherheit im Land haben m├Âchte, sollte sich wiederum an das Ausw├Ąrtige Amt oder aber an die Honorarkonsulate wenden. Eigentlich geh├Ârt Botswana zu den sichersten L├Ąndern innerhalb Afrikas. Das hei├čt, die Kriminalit├Ątsrate ist relativ niedrig. Vollst├Ąndig in Sicherheit wiegen kann man sich leider nicht. So ist es ratsam, vorsichtshalber keine Wertgegenst├Ąnde mit sich f├╝hren. Auf Fotoapparate sollte man tunlichst aufpassen, da diese doch recht begehrt sind bei Langfingern. F├╝r wichtige Unterlagen und Ausweise ist es angebracht, auf angebotene Hotelsafes zur├╝ckzugreifen. N├Ąchtliche Spazierg├Ąnge sollten, wenn ├╝berhaupt, dann nur an den jeweiligen Hauptstra├čen unternommen werden. F├╝r l├Ąngere Strecken, die man nachts zur├╝cklegen m├Âchte, ist es absolut empfehlenswert, ein Taxi oder einen Mietwagen zu nutzen.